Neues Computerspiel mit Sarah Wiener

Sarah Wiener stellte heute "Das große Sarah Wiener Kochspiel" für den Computer vor. Hier sollen Kinder spielerisch lernen, was gesunde Ernährung ausmacht, und sollen animiert werden, das Erlernte in der Küche umzusetzen.

Zur Präsentation des neues Computerspiels traf Sarah Wiener Schülerinnen und Schülern der Jens-Nydal-Schule in Berlin und bereitete gemeinsam mit ihnen Apfel-Pfannkuchen zu. Mit dem Rezept hatten sich die Kinder vorher am Computer vertraut gemacht.

„Egal ob Wiener Schnitzel und Kartoffelsalat, gefüllte Spinatbällchen, Schokotörtchen mit Erdbeersorbet oder Reisauflauf mit Apfelmus – im Game lernt man alles spielend zuzubereiten. Jedes erfolgreich fertig gestellte Gericht soll die ganze Familie ermutigen, dieses in der realen Küche nachzukochen“, erläutert Sarah Wiener. So sollen aus den Kindern schon früh kleine Feinschmecker werden.

Der Spieler startet seine Küchenkarriere als Lehrling. Auf dem Weg zum Chefkoch im Spitzenrestaurant müssen verschiedene Gerichte nach Originalrezepten zubereitet werden. Wie im echten Restaurant sind auch hier Geschicklichkeit, Merkfähigkeit und Schnelligkeit gefragt - und schmecken soll es den Gästen natürlich auch noch. Ganz nebenbei gibt es Tipps zum richtigen Einkauf, zu abwechslungsreichem Kochen und gesunder Ernährung.

Weitere Informationen zum Spiel gibt es unter www.sarahwienerkochspiel.de