chocri.de startet auch in den USA

Die Berliner Schokoladenmanufaktur chocri.de startet heute ihren amerikanischen Ableger. Der Name und das bewährte Verkaufprinzip bleiben erhalten, nur das Sortiment wurde dem amerikanischen Markt angepasst - mit zum Teil interessanten Ideen.

chocri.de hat sich mit seinem Konzept innerhalb kurzer Zeit in Deutschland einen Namen gemacht: Schokolade wird auf dem Webangebot von chocri individuell kreiert und per Post versandt. Diese Idee soll nun auf den US-Markt übertragen werden. Auf CreateMyChocolate.com kann sich nun auch der amerikanische Schokoladenliebhaber seine Lieblingsschokolade zusammenstellen.

Jedoch gilt auch bei Schokolade: andere Länder - andere Vorlieben. Das Sortiment der wählbaren Zutaten wurde dem amerikanischen Gusto angepasst. Nach umfangreichen Vorabtests stellte sich nämlich heraus, dass die Amerikaner im Vergleich zu den Deutschen kaum Interesse etwa an Hanfblättern in ihrer Schokolade haben. Stattdessen schnitt bei den Pretests Schokolade mit knusprig gebratenem Bacon sehr gut ab.

Mehr auf www.chocri.de