Sophie Wright: Cook it easy

„Stressfrei kochen und genießen“, so lautet der Untertitel von Sophie Wrights erstem Kochbuch. Die Botschaft der jungen, britischen Fernsehköchin: „Kochen ist ganz einfach – und soll vor allem Spaß machen!“
Sophie Wright: Cook it easy
Sophie Wright: Cook it easy

Der englische Originaltitel bring das Ganze vielleicht sogar noch mehr auf den Punkt, hier heißt das Buch nämlich „Easy peasy“. Im Kochbuch finden sich unkomplizierte Rezepte, die auf die Stimmungen oder Situationen eines jungen, dynamischen Lebens abgestimmt sind: Alle wollen lecker essen, aber keiner hat große Lust, lange in der Küche zu stehen. Viele der Rezepte sind Variationen britischer Küchenklassiker, und auch allgemein sind die Gerichte eher bodenständig gehalten.

Auch die Situationen, zu denen Sophie kocht, sind ganz alltägliche: Zum Samstagmorgen-Brunch serviert sie „Bananen-Pfannkuchen“ oder „Rührei mit Räucherlachs“, zum schnellen Abendessen „Bratwurst mit Linsen“ oder „Gebackenes Huhn“ und nach durchzechter Nacht „Das gar nicht so vornehme Sandwich“. Dennoch trägt jedes der Rezepte Sophies Handschrift und hat seinen ganz eigenen Dreh. Dafür wurde „Cook it easy“ mit dem Gourmand Award für die besten leichten Rezepte ausgezeichnet.

"Cook it Easy" von Sophie Wright ist im vgs Egmont Verlag erschienen und kostet 16,95 Euro.

Bild: vgs Egmont Verlag