Obst statt Popcorn im Kino

Popcorn und Kino, das gehört für viele zusammen wie Eis mit heißen Himbeeren oder Spaghetti mit Tomatensauce. Geht es nach Sony-Chef Michael Lyton, heißt das Traumpaar der Zukunft aber Kino und Obst.
Obst statt Popcorn im Kino
Kinoklassiker Popcorn

In einer Ansprache beim Zusammentreffen der nationalen Kinobetreiber regte Sony-Chef Michael Lyton alternative Snackangebote zu Popcorn, Süßigkeiten und gezuckerten Softdrinks an. Mit dieser Idee soll dem steigenden Übergewicht der amerikanischen Jugend entgegengesteuert werden. Die üblicherweise im Kino angebotenen Snacks seien durchwegs echte Kalorienbomben und darüber hinaus ungesund. Lynton schlägt den Kinos deshalb vor, ergänzend Obst, Gemüse mit Dip-Saucen, Joghurt, und ölfreies, nur durch Heißluft erzeugtes Popcorn ins Sortiment mit aufzunehmen.