Weltreisen - Gesichter Asiens

Die Menschen in Südasien verbindet eine tief empfundene Religiosität, ganz gleich, zu welchen Göttern sie beten. Filmemacher Florian Meesmann und sein Team entdecken Götter-Speisen in Nepal, Indien und Pakistan.
Weltreisen - Gesichter Asiens
Viehmarkt in Pakistan

Dabei stellen sie fest, wie wichtig in jeder Religion bestimmte Speisen für den Glauben sind - Glaube geht hier durch den Magen. Sie haben mit einer buddhistischen Familie in den Bergen Nepals das Neujahrsfest gefeiert und waren unterwegs mit den Lebensmittelkontrolleuren in der pakistanischen Hafenstadt Karachi. Deren Job ist es zu prüfen, ob die Nahrungsmittel auch "halal" - im Einklang mit dem Koran - produziert werden. Und sie haben die Priester beim hinduistischen Kumbh-Mela Festival in Haridwar in Indien begleitet: Bei diesem Fest für Hunderttausende Hindus werden die Götter mit einem magischen Getränk gnädig gestimmt.

"Weltreisen - Gesichter Asiens" Samstag, 27.03.2010, 16:00 in der ARD.