Schmeckt Bio besser?

Schmecken Biolebensmittel besser, anders, aromatischer als herkömmlich hergestellte Lebensmittel? Oder basiert alles auf der Illusion vom korrekten Leben? Ein Forscherteam der Universität Göttingen macht sich auf die Suche nach Antworten.
Schmeckt Bio besser?
Schmeckt die Milch von glücklichen Kühen besser?

Wer aus Überzeugung Bio kauft, fühlt sich mit den Produkten wohler als mit herkömmlichen. Ob Biolebensmittel aber auch objektiv besser schmecken, will ein Team aus Agrarwissenschaftlern unter der Leitung von Prof. Dr. Achim Spiller herausfinden. Das im April 2010 gestartete Forschungsprojekt des Lehrstuhls für Lebensmittel und Agrarprodukte widmet sich drei Jahre lang den Geschmacksnerven von etwa 600 Probanden und vergleicht Bio- und herkömmliche Produkte. Die Ergebnisse werden voraussichtlich 2014 präsentiert. Im Produktrepertoire der Wissenschaftler befinden sich Milch, Fleisch, Tomaten, Backwaren, Öle und Äpfel, denn vor allem diese Lebensmittel werden aus biologischer Herstellung gekauft. Ziel der Untersuchung ist in erster Linie, ob das oft von Herstellern gebrauchte Marketing mit Geschmacksargumenten auf nachweisbaren Tatsachen beruht - oder doch nur auf unserem guten Gewissen.