Restaurant CHIPPS eröffnet

Clubbetreiber Heinz Gindullis hat am 26.4. in Berlin Mitte sein zweites Restaurant eröffnet. Das CHIPPS bietet regionale, saisonale und schnelle Küche in Bio-Qualität an. Der Gast kann die Zutaten individuell kombinieren.
Restaurant CHIPPS eröffnet
An die 70 Gäste haben im CHIPPS Platz

Angeboten werden Beilagen (Basics) wie Chedddar-Knödel oder Reispäckchen, die mit frichem Gemüse kombiniert werden können. Ob die Speisenauswahl als warmes Hauptgericht oder als leichter Salat serviert wird, entscheidet der Gast. Das Motto von CHIPPS "serious eating" ist eher ironisch gemeint, scheint gesundes Fast Food, doch ein unaufhebbarer Gegensatz zu sein. Während im cookies cream, dem etablierten Berliner Restaurant von Gindullis nur vegetarische Köstlichkeiten serviert werden, sind im CHIPPS auch Fleisch- und Fischgerichte erhältlich. Damit sich die Aromen nicht vermischen, werden Fleisch und Fisch allerdings auf Extra-Tellern serviert. Eine weitere Spezialität des CHIPPS sind alte Gemüsesorten aus dem Berliner Umland wie beispielsweie Ur-Karotten. Gindullis und sein Chefkoch Stephan Hentschel ließen sich von der Londoner Gastroszene inpirieren. Wer in den nächsten Wochen einen Platz auf der Sonnen-Terrasse oder neben der Show-Küche ergattern will, sollte besser reservieren.

www.chipps.eu, Jägerstraße 35, 10 117 Berlin Mitte, Tel: 030/ 2478 1024