China - Das grosse Fressen

Der chinesische Journalist Weijun Chen blickt im größten Restaurant der Welt, dem "West Lake", auf das gesellschaftliche Treiben seiner Landsleute.

Worüber reden Chinesen beim Essen? Über das Essen. Das "West Lake" in der Provinz Hunan ist laut "Guinness Buch der Rekorde" das größte Restaurant der Welt. 5.000 Sitzplätze, mehr als 1.000 Angestellte, mehr als 300 Köche - das "West Lake" ist der perfekte Ort, an dem jahrhundertealte chinesische Traditionen und neuer Reichtum aufeinandertreffen. Frau Qin Linzi, die Restaurant-Besitzerin, ist uneingeschränkte Herrscherin über dieses exotische Reich. Die Millionärin, die aus ärmsten Verhältnissen stammt, vereint die Mitgliedschaft in der Kommunistischen Partei Chinas ebenso problemlos mit knallhartem Geschäftssinn, wie sie ihren tiefen buddhistischen Glauben mit der gelegentlichen Tierquälerei in der Küche in Einklang bringt. Hochzeiten, Geschäftsessen, Geburtstage: Die wichtigsten Rituale des Lebens werden in dem Restaurant abgehalten.

"China - Das grosse Fressen" am Donnerstag, 6. Mai 2010, 22.00 Uhr auf 3sat.