Küchenräume, Küchenträume

Wie hat sich das Arbeiten in der Küche in den letzten Jahrhunderten verändert? Wie wurde früher Nahrung haltbar gemacht, als es noch keinen Kühlschrank gab? Wie war das, als Familien noch selbst schlachten mussten? In einer alten Mühle in der Uckermark wagt Familie Schulenburg ein Experiment.
Küchenräume, Küchenträume
Kochen in der historischen Windmühle

Oma, Opa, Sohn, Schwiegertochter und Enkelsohn wollen in der historischen Mühlenküche ohne Strom, fließendes Wasser und ohne jedes moderne Hilfsmittel mit originalen Zutaten und Haushaltsgeräten nach Rezepten von vor 150 Jahren ein Menü kochen. Auf dem Plan stehen eine Herbstsuppe, ein mit Schweinefleisch gefülltes Kaninchen, gekochter Salat und ein fast schon vergessenes Gemüse: Topinambur. Zum Nachtisch soll es Waffeln geben - gebacken ohne jedes elektrische Gerät - eine Reise in längst vergangene Kochzeiten.

"Küchenräume, Küchenträume" am Samstag, 22. Mai, 14:00 Uhr auf 3sat.