Spargelsaison verlängert

Viele Spargelbauern haben die Spargelsaison dieses Jahr um ein paar Tage verlängert. Eigentlich ist heute, am 24. Juni, Spargelsilvester und damit Ende der Spargelsaison.
Spargelsaison verlängert
Die Spargelstecher bleiben dieses Jahr länger auf den Feldern

Viele Spargelbauern verlängern diese Jahr die Spargelsaison und ernten auch am Wochenende noch Spargel. Viele blicken ob des schlechten Wetters auf eine eher durchwachsene Saison zurück. Regen und kühle Temperaturen machten den Spargelbauern zu schaffen: „Bei wenig veränderter Anbaufläche müssen die Gemüsebauern Mindererträge von zum Teil bis zu 40 Prozent im Vergleich zum guten Jahr 2009 hinnehmen“, war das Fazit des Präsidenten des Hessischen Bauernverbandes, Friedhelm Schneider.

Insgesamt lag auch der Spargelverzehr pro Haushalt deutlich unter dem von 2009. Schuld ist wieder das Wetter: Spargel als Schönwetteressen schmeckt bei warmem Wetter am besten.

Eigentlich ist heute traditionell Spargelsilvester. Getreu der alten Bauernregel "Kirschen rot, Spargel tot." stechen die Bauern nur bis zum Johannitag Spargel, um den Pflanzen über den Sommer eine Erholungspause zu gönnen. Während der Sommermonate produziert die Spargelpflanze Kohlehydrate, die sie zum Überwintern braucht.

In unserem Spargel-Spezial finden Sie die richtigen Rezepte, um die Spargelsaison gebührend ausklingen zu lassen.