Gipfel der Genüsse

Arte begibt sich mit einer neuen Dokumentationsreihe auf Europas höchste Gipfel und blickt Menschen im Lebensraum Gebirge in den Kochtopf.
Gipfel der Genüsse
Wie schmeckts in den Bergen?

Der Lebensraum Gebirge ist extrem und hart. Dort zu leben bedeutet, sich besonderen klimatischen und wirtschaftlichen Verhältnissen auszusetzen. Eingebettet in traumhafte Gebirgslandschaften stehen in der Dokumentationsreihe Menschen im Mittelpunkt, die besonders stark mit ihrer Heimat verwurzelt sind. Sie bringen dem Zuschauer regionale Zusammenhänge und Geschichten nahe und beweisen mit traditionellen Rezepten und Zutaten, dass der Umgang mit der Natur und die Wertschätzung der regional angebauten Lebensmittel einzigartige kulinarische Spezialitäten hervorbringen.

"Gipfel der Genüsse" auf arte:

10.07., 17.45 Uhr: Zillertaler Alpen in Südtirol

17.07., 21.05 Uhr: Das Mátragebirge in Nord-Ungarn

24.07., 17.45 Uhr: Die Hohe Tatra in der Slowakei

31.07., 17.45 Uhr: Das Hochplateau Luncanilor in Transsilvanien

07.07., 17.45 Uhr: Sambuco im Valle Stura in Italien