best of riesling 2010

Alle zwei Jahre sucht das rheinland-pfälzische Weinbau-Ministerium bei der wohl größten Riesling-Probe der Welt die besten Riesling-Weine. Die Preisträger des diesjährigen best of riesling wurden am 6. Juli im Hambacher Schloss geehrt.
best of riesling 2010
Konzentrierte Verkostungs-Atmosphäre

Drei Tage lang hat sich die internationale Fachjury durch Rieslinge aus aller Herren Länder probiert, um die Besten der Besten zu ermitteln. Die 150-köpfige Jury aus Sommeliers, Winzern, Önologen, Weinhändlern und Journalisten verkostete insgesamt fast 1900 Riesling-Weine. Dabei kamen die meisten davon aus den klassischen Riesling-Regionen in Deutschland und Österreich. Die wohl größte Riesling-Probe der Welt und die anschließende Ehrung der Ausgezeichneten fand im Hambacher Schloss in Neustadt an der Weinstraße statt. Hendrik Hering, Deutschlands einziger Weinbauminister bei der Verleihung des Preises:: "Die Riesling-Traube ist die ungekrönte Königin unter den Weißweinreben, aus der feinste und komplexeste Weine gewonnen werden und die die Eigenarten des Terroirs unvergleichlich widerspiegeln. "

Die diesjährigen Preisträger

Kategorie 1 - Trockene Rieslinge

Platz 1: 2009 Michelbacher Apostelgarten, Spätlese

Weingut Heilmann, Alzenau, Franken

Platz 2: 2009 Erbach Hohenrain, Alte Reben

Weingut Jakob Jung, Eltville-Erbach, Rheingau

Platz 3: 2009 Hochheimer Hölle, Spätlese

Weingut Heinrich Baison, Hochheim, Rheingau

Kategorie 2 - Halbtrockene Rieslinge

Platz 1: 2009 Sausenheimer Honigsack, Kabinett

Weingut Schenk-Siebert, Grünstadt-Sausenheim, Pfalz

Platz 2: 2009 Erbach Steinmorgen, Spätlese

Weingut Jakob Jung, Eltville-Erbach, Rheingau

Platz 3: 2009 Rüdesheimer Berg Roseneck, Kabinett

Weingut Dr. Corvers-Kauter, Oestrich-Winkel, Rheingau

Kategorie 3 - Fruchtig-süße Rieslinge

Platz 1: 2009 Zeller Nußberg, Spätlese

Weingut Stephan Fischer, Zell, Mosel

Platz 2: 2009 Schloss Fürstenberg, Spätlese

Weingut Florian Weingart, Spay, Mittelrhein

Platz 3: 2009 Erdener Treppchen, Spätlese

Weingut Hermann-Josef Schwaab, Erden, Mosel

Kategorie 4 - Edelsüße Rieslinge

Platz 1: 2009 Laumersheimer Kirschgarten, Trockenbeerenauslese

Weingut Philipp Kuhn, Laumersheim, Pfalz

Platz 2: 2009 Würzburger Stein, Beerenauslese

Weingut Juliusspital, Würzburg, Franken

Platz 3: 2007 Weisenheimer Hahnen, Trockenbeerenauslese

Weingut Langenwalter, Weisenheim am Sand, Pfalz

best of riesling 2010
Die Bekanntgabe der Preisträger

Der Preis für den besten europäischen Riesling ging an den 2009 Wormeldange Koeppchen „Les Terrasses“ von

Domaine Alice Hartmann aus Luxemburg, bester Riesling der Neuen Welt ist der 2008 Cayuga Lake von Cayuga Ridge Estate aus New York. Außerdem wurden zwei Preise für die besten Riesling-Kollektionen verliehen, diese gingen an das Weingut Wilker Pleisweiler-Oberhofen in der Pfalz und Weingut Kees-Kieren an der Mosel.