Ferran Adrià wird Bierbrauer

Bier hat in der Sterneküche nichts zu suchen? Von wegen! Molekularkoch Ferran Adrià geht nun sogar selbst unter die Brauer und präsentiert mit Inedit sein erstes Bier.
Ferran Adrià wird Bierbrauer
Zum Wohlsein! Ferran Adriàs Inedit

Ferran Adrià hat das Kochen neu erfunden. Als sei dem nicht genug, geht er jetzt auch noch unter die Bierbrauer. Gemeinsam mit der spanischen Traditionsbrauerei S.A. Damm haben Adrià und das Team seines Restaurants ElBulli ein Bier kreiert, das auch den Ansprüchen der Haute Cuisine standhalten soll: Inedit. Vier Jahre lang haben die Braumeister von S.A. Damm und die Sommeliers des ElBulli an Geschmack und Textur des Bieres getüftelt. Herausgekommen ist eine Mischung von Malz- und Weißbier, das nach belgischer Tradition gebraut wird. Aber Ferran Adrià wäre nicht Ferran Adrià, würde sein Bier einfach nur nach Bier schmecken: Inedit werden beim Gären Orangenschalen und Koriander zugesetzt, außerdem hat das Bier eine leichte Anisnote. So ist ein fruchtig-frisches Bier entstanden, das sich als Begleiter der gehobenen Küche nicht hinter Wein verstecken muss. Die ElBulli-Sommeliers empfehlen Inedit insbesondere zu scharfen und orientalischen Gerichten und zu Meeresfrüchten.

Weitere Informationen zu Inedit finden Sie auf der Seite von S.A. Damm.