Flüsse der Genüsse

Die Genussreise "Flüsse der Genüsse" geht in die finale Runde. Die letzten vier Folgen der Serie folgen dem Lauf der Seine, von der Quelle im Burgund bis zur Mündung bei Le Havre.
Flüsse der Genüsse
Genussvolles Ufer: Seine

Die Seine entspringt mitten im Burgund, wo man sich das eine oder andere Gläschen Wein schmecken lassen sollte. Auf dem Weg nach Paris gibt es außerdem noch eine Champagner-Bratwurst zu probieren und es wird Halt bei einer Straußenfarm gemacht. In der dritten Folge schließlich und in Paris angekommen, gibt es am Ufer der Seine viele kleine Bistros und Restaurants zu entdecken. Das Flüsse der Genüsse-Team trifft außerdem den berühmtesten Angler der Stadt und kehrt in der schwimmenden Kapelle Conflans-Sainte-Honorine ein. In der vierten und letzten Folge schließlich geht es weiter gen Norden und mit Cidre, Calvados und Camembert wird es deftig.

Flüsse der Genüsse: Seine

"Von Burgunder Wein und Schneckentorten" am Sonntag, 22.August, 14:00 Uhr,

"Von Napoleons Plänen und Kuttelwürstchen" am Sonntag, 29.August, 14:00 Uhr,

"Von Pariser Charme und blutigen Enten" am Sonntag, 12.September, 14:00 Uhr,

"Von Normannen und gerösteten Lämmern" am Sonntag, 26.September, 14:00 Uhr,

auf 3sat.