Kochhaus eröffnet in Berlin

Am 4. September öffnet das Kochhaus in Berlin-Schöneberg. Es ist das erste Lebensmittelgeschäft, das Lebensmittel nicht nach Warengruppen, sondern nach Rezepten sortiert anbietet.

Alle Zutaten für ein Gericht

Kochhaus Stand
Ein Stand im Kochhaus: alle Zutaten für ein Gericht

Im Kochhaus werden Lebensmittel erstmalig nach Rezepten sortiert angeboten. An 20 Ständen findet man die Zutaten für 20 unterschiedliche Rezepte. Als Orientierung dient eine Rezept-Tafel, die hinter jedem Stand hängt. Hier sind die Zutaten und das fertige Gericht abgebildet und der Preis pro Person. Entscheidet sich der Kunde zum Beispiel für "Gebratene Dorade mit provenzalischem Gemüse" für 4 Personen muss er nur noch die Zutaten wie Dorade, Zucchini, Auberginen, Kartoffeln und Basilikum einsammeln, die am Verkaufsstand aufgebaut sind. Die nötigen Zutatenmengen sind in einem Faltblättchen zu finden. Zu jedem Gericht gibt es außerdem eine Weinempfehlung, die Weinflaschen stehen am jeweiligen Stand. Und zum Teil liegen passende Küchenaccessoires dabei, beispielsweise Bunsenbrenner für Crème Brûlée. Sind alle Zutaten, Getränke und evtl. Küchenaccessoires im Korb, steckt man noch das Faltblättchen ein, auf dem die Rezeptzubereitung detailiert mit Bildern beschrieben ist. Nur noch bezahlen - Pastagerichte kosten rund fünf Euro, die gebratene Dorade ca. neun Euro pro Person - und dann geht es an den eigenen Herd.

Wer möchte, kann jede Zutaten natürlich auch einzeln kaufen.

Wie ein begehbares Rezeptbuch

Die Kochhaus-Gründer wollen mit ihrem Einkaufskonzept inspirieren. Wie in einem begehbaren Rezeptbuch können Kochanfänger und ambitionierte Hobbyköche durch das Kochhaus schlendern und schauen, welches der 20 Gerichte am meisten Appetit macht. Die Auswahl an Vorspeisen, Salaten, Suppen, Desserts, Pasta-, Fisch- und Fleischgerichten wechselt regelmäßig - jede Woche kommen drei bis fünf neue Gerichte hinzu. Der Koch- und Küchenmeister aus dem Kochhaus-Team, Benjamin Rendtorff (31), lässt hier seine Rezeptideen und sein Kochwissen einfließen. Mit einfachen Rezepten, die das gewisse Extra haben, möchte er den Kochhaus-Kunden das Selber-Kochen näher bringen.

Abgerundet wird das Konzept mit dem Angebot regelmäßiger Veranstaltungen wie Weinprobe und Live-Cooking mit Überraschungsgästen.

Hier finden Sie das erst Kochhaus

Das Kochhaus eröffnet am 4. September 2010 in Berlin-Schöneberg, unweit vom Winterfeldt-Kiez:

Akazienstraße 1

10823 Berlin