Haushaltsgeräte Trends

Kaffeemaschinen, autarke Kochplatten und Küchenmaschinen, die kochen: Auf der 50. IFA, der Internationalen Funkausstellung, präsentieren Hersteller bis zum 8. September in Berlin ihre innovativen Neuerungen aus der Gerätewelt. Wir stellen Ihnen die interessantesten Produkte rund ums Thema Kochen vor.

Schöner Frühstücken

Haushaltsgeräte Trends
MagnificaS von De'Longhi

Die klassische Kaffeefiltermaschine erhält Konkurrenz: Philips bringt gleich zwei neue, elegante Kaffeevollautomaten auf den Markt: Die kleine komfortable Philips Synthia Cappucino für schaumigen Latte Macchiato-Genuss und die Philips Exprelia für perfekten Kaffee jeglicher Art. Auch der italienische Hersteller De'Longhi bereichert die Welt der Kaffeevollautomaten um zwei neue Modelle: ECAM 23.450B und die MagnificaS. Kompakt, innovativ und elegant bringen die beiden sparsamen Geräte italienischen Flair auf den Frühstückstisch, die ECAM verbraucht dabei 70% weniger Energie als herkömmliche Maschinen. Der Traditionshersteller WMF verschönert das Frühstück mit seinem neuen WMF 10 Frühstücksset: Toaster, Wasserkocher und Filterkaffeemaschine komplettieren die bisherige Kaffeepadmaschine in bewährter stilvoller WMF Manier. Auch Teeliebhaber kommen auf ihre Kosten: Beim neuen Wasserkocher der Styline Serie von Bosch lässt sich die gewünschte Wassertemperatur einstellen - grüner, weißer oder schwarzer Tee wird optimal aufgebrüht.

Nachhaltig und dreidimensional

Ein Trend ist auf der IFA unverkennbar: Haushaltsgeräte werden grüner. Die Frage nach der Energieeffizienz steht bei Haushaltsgeräten immer mehr im Zentrum des Interesses von Herstellern und Verbrauchern. Der Kühlgeräte-Hersteller LG setzt mit seiner neuen Kühl- und Gefrierkombination GB7138PVXZ genau hier an: Energieeffizienzklassse A++ und innovative Anlauftechnik reduzieren den Stromverbrauch deutlich.

AEG Electrolux präsentiert auf der IFA zwei neue modulare Systeme autarker Kochplatten: schmal und flexibel kombinierbar lassen sich die Module der Chrystal-Serie miteinander verknüpfen - die 3D Kochfelder bieten neue optische Reize und passen selbst in die schmalste Arbeitsplatte.

Küchenmaschinen sind wahre Alleskönner. Der Kenwood Cooking Chef kann nicht nur rühren und mixen, sondern auch kochen - und wurde bereits als Produkt des Jahres 2010 mit dem Plus X Award 2010 als bestes Produkt des Jahres 2010 ausgezeichnet.

Auch der neue Standmixer der Allure Serie von Russell Hobbs überzeugt neben seinem puristischen Design mit seiner durchdachten Technik.

Alle Kochinnovationen sollen technische Innovation mit schönem Design und einer komfortablen Handhabung verbinden.