Spitzenköche

Am 26.September dreht sich auf arte alles rund ums Thema Kochen und Sterneköche. Zu sehen gibt es zuerst den Spielfilm "Vatel" mit Gérard Depardieu und Uma Thurman, danach die Dokumentation "Die Köche und die Sterne".

20.15 Uhr: Vatel

Spitzenköche
Vatel will den König beeindrucken

Der Prince de Condé leidet unter dauerhaften finanziellen Problemen. Als sich der Sonnenkönig Ludwig XIV. zum Besuch auf Condés Schloss ankündigt, wittert dieser seine Chance: Mit einem opulenten Festgelage will er den König überzeugen, ihn als General für einen bevorstehenden Feldzug zu verpflichten. Die Organisation der Festlichkeiten übernimmt sein Koch und Zeremonienmeister François Vatel (Gérard Depardieu). Dieser organisiert ein Fest von nie gesehenem Ausmaß: Das Schloss wird prunkvoll dekoriert, erlesenste Speisen werden an den Hof gebracht und zubereitet und für Theateraufführungen werden gigantische Kulissen errichtet. Der Perfektionist Vatel kümmert sich persönlich um die kleinsten Details, um den Sonnenkönig zufrieden zu stellen. Doch verschiedene Zwischenfälle und Intrigen bedrohen den reibungslosen Ablauf der Festlichkeiten, seine Liebe zur Mätresse des Königs (Uma Thurman) macht die Sache nicht einfacher.

21.50 Uhr: Die Köche und die Sterne

Spitzenköche
Der niedeländische Sternekoch Sergio Herman

Filmemacher Lutz Hachmeister taucht ein in die große, facettenreiche Welt der Sterneküche. Thema seiner Dokumentation "Die Köche und die Sterne" sind Widersprüche, Abhängigkeitsverhältnisse und Konsequenzen, aber auch die Legitimierung und Sinn der Michelinsterne. Einblick in ihre Küchen und ihre Kreativität geben Sterneköche auf der ganzen Welt, unter anderem Yannick Alléno (Paris), Jean-Georges (New York), Juan Mari Arzak (San Sebastian) und Hideki Ishikawa (Tokio). Lutz Hachmeister verbindet Szenen von nervöser, hektischer Aktivität am Herd und an der Anrichte mit Interviewsequenzen und Aufnahmen der Protagonisten außerhalb des Lokals.