Die Teetrends 2010

Mit dem Herbst kommt die Teezeit. Es sich auf dem Sofa mit einer warmen Tasse Tee gemütlich zu machen, gehört zu den schönsten Seiten der kühlen Jahreszeit. Pünktlich zur Teezeit finden sich auch neue Tee-Trends in den Regalen.
Die Teetrends 2010
Tee - zum Aufwärmen und Wohlfühlen

Zum Herbst wird es spannend in der Teetasse: Die Wirtschaftsvereinigung Kräuter- und Früchtetee e.V. präsentierte gestern die Tee-Trends für die kalte Jahreszeit. Klar bleiben die klassischen Sorten wie Pfefferminze, Kamille, Schwarztee und Rooibosch erhalten. Zur Weihnachtszeit hin dürfen wir uns auf Teekreationen mit Vanille, Schokolade, Zimt freuen, die zu Geschmacksrichtungen wie Spekulatius oder Dominostein werden. Hinzu kommen schon im Herbst neue Kompositionen mit den so genannten Superfrüchten Goji, Acai oder Ingwer, die Gesundheit und Geschmack vereinen. Ein weiterer Trend sind florale Aromen: Rosen, Veilchen oder Orangenblüten bringen leichte Eleganz in die Teetasse und laden zum winterlichen Träumen ein.

Die neuen Trends finden sich beispielweise in den Sorten Meßmer Oase der Freude (mit Rosen und Sonnenblumen), Eilles Wintertraum (mit Zimt- und Vanillestückchen), Teekanne Klarer Kopf (mit Guarana und Acai) oder Alnatura Weißer Tee (mit Rosenblüten).