Frankfurter Buchmesse

Heute beginnt die Buchmesse in Frankfurt. Den Themen Essen, Trinken und Genießen ist auch in diesem Jahr ein ganzes Areal gewidmet.
Frankfurter Buchmesse
Showkochen in der Gourmet Gallery

Die Gourmet Gallery bietet mit über 800 qm Platz für Bücher, Essen, Wein und alles, was Feinschmecker lieben. Verlage präsentieren hier ihre neuesten Kochbücher und literarische Leckerbissen. Besucher können außerdem Profi- und Starköchen in die Töpfe gucken und die neuesten Kochtrends gleich vor Ort probieren. Außerdem wird die Ausstellung "Gourmand World Cookbook Awards“ gezeigt. Am Samstag, 9. Oktober, von 9.00 bis 18.30 Uhr und am Sonntag, 10. Oktober, von 9.00 bis 17.30 ist die Buchmesse auch für Privatbesucher geöffnet. Der Eintritt kostet 14 Euro. Die Gourmet Gallery finden Sie in der Halle 3.1 L 1709, weitere Informationen zur Buchmesse hier.

Programmhighlights für Gourmets

Funky Frankfurt Food

die Eintagsküche und Koch Oliver Preding zeigen, wie modern Küchenklassiker sein können.

Samstag, 10.00 Uhr, 3.1 L1709

Stiftung Warentest - Kochwerkstatt

Die Autoren stellen das neue Stiftung Warentest Kochbuch vor und zeigen, wie man mit der neuesten Technik besser und umweltfreundlich kochen kann.

Samstag, 12.00 Uhr, 3.0 C123

Chakall kocht

Der Koch mit dem Turban. Der Argentinier kocht kosmopolitisch, mediterran und unterhaltsam.

Samstag, 14.15 Uhr, 3.1 L1709

Kochen mit Lea Linster

Die Sterneköchin macht Lust aufs frische Selberkochen.

Samstag, 12.30, 3.1 L1709

„Die Poesie des Biers“

Bierkenner Jürgen Roth gibt Tipps, wo Bier am besten schmeckt.

Sonntag, 10.15 Uhr, 3.1 L1709

Kulinarische Lesung: Gaumenkitzler

Rafael Mayer liest aus dem Buch "Gaumenkitzel – Erlesene Menüs aus der Literatenküche".

Sonntag, 11.00 Uhr, 3.1 L1709

Ulrich Land: Eifel.

Ulrich Land liest aus seinem neuen Krimi "Eifel. Island-Krimi mit Rezepten".

Sonntag, 15.00 Uhr, 3.1 L1709