Mario Lohninger ist Koch des Jahres

Der Gault Millau Deutschland 2011 zeichnet 856 Restaurants mit mindestens 13 von 20 Punkten aus. Als Koch des Jahres kürt Gault Millau den Österreicher Mario Lohninger, der in Frankfurt am Main drei Restaurants leitet. 19.5 Gault Millau-Punkte erhält neu Klaus Erfort, der in Saarbrücken das "GästeHaus" betreibt.
Mario Lohninger ist Koch des Jahres
Der Gault Millau Führer Deutschland 2011

Bekannt wurde der 37-jährige Mario Lohninger durch sein 2004 eröffnetes "Bettrestaurant" "Silk". In diesem bekocht er die jungen Gäste der Techno-Location "Cocoon Club" mit experimenteller Küche. Inzwischen leitet Lohninger auch das "Micro" sowie das im Frühling eröffnete "Lohninger", in dem er österreichische Küche anbietet.

Die anonymen Tester häuften für diese Ausgabe des Gourmetführers 279 500 € an Spesen an. Von den 1060 getesteten Restaurants wurden 856 mit mindestens 13 der begehrten Punkte ausgezeichnet. Insgesamt vier Köche erhielten die beinahe maximale Auszeichnung von 19,5 Punkten. Neben Klaus Erfort waren dies Joachim Wissler aus dem "Vendôme", Harald Wohlfahrt mit seiner "Schwarzwaldstube" und Helmut Thieltges vom "Waldhotel Sonnora". "Aufsteiger des Jahres" ist Claus Alboth, vom "Alboth's" in Erfurt, der sich mit seinen Gerichten wie "In Orangencurry gebeizter Lachs auf Wildspargelspitzen" 17 Punkte erkocht hat. Als neuen Trend macht der Gault Millau die wieder entdeckte Liebe zum Gemüse aus, die beispielsweise in den Küchen von Nils Henkel und Michael Hoffmann Einzug gehalten hat.

Neben dem "Gault Millau Deutschland 2011. Der Reiseführer für Genießer" erscheint am 18. November 2010 der "Gault Millau WeinGuide Deutschland 2011". 12 000 Flaschen verkosteten die Experten und zeichnen nun 668 Weinbetriebe mit mindestens einer Traube aus. Da in den meisten Flaschen gute Weine steckten und der nächste Jahrgang wohl geringer ausfallen werde, lohne sich der Jahrgang 2009, so das Fazit von Gault Millau. Winzer des Jahres wird Johannes Leitz vom Weingut Josef Leitz in Rüdesheim im Rheingau. Als Entdeckung des Jahres ehrt die Gault Millau-Redaktion Arno Augustin vom Weingut Augustin in Franken.

Der "Gault Millau Deutschland 2011. Der Reiseführer für Genießer" ist ab sofort und der "Gault Millau WeinGuide Deutschland 2011" ab dem 18. November 2010 im Handel erhältlich. Beide Publikationen kosten je 29.95 €.