Bayrische Bierkönigin 2011 gesucht

Sie sind mindestens 21 Jahre alt, in Bayern geboren und bierbegeistert? Dann haben Sie gute Chancen, die nächste Bayrische Bierkönigin zu werden. Bewerben könnnen Sie sich noch bis zum 11. Februar.
Bayrische Bierkönigin 2011 gesucht
Die scheidende Bierkönigin Franziska Sirtl

Jung, weiblich und bierbegeistert - der Bayrische Brauerbund sucht eine Nachfolgerin für Franziska Sirtl, 1. Bayrische Bierkönigin. Noch bis zum 11. Februar können sich junge Damen bewerben, die mindestens 21 Jahre alt, in Bayern geboren und aufgewachsen sind und schon immer eine Begeisterung für das bayrische Bier hegen. Außerdem ist kulturelles Wissen rund ums bayrische Bier gefragt: Schon auf dem Bewerbungsbogen müssen Fragen zum bayrischen Reinheitsgebot und nach isotonischen Biergetränken beantwortet werden.

Unter allen Bewerberinnen werden bis Ende Februar 35 Kandidatinnen ausgewählt und zum großen Casting nach München eingeladen.

Hier wiederum wählt eine Jury sieben Bierkönigin-Kandidatinnen aus, jeweils eine aus den bayrischen Regierungsbezirken Niederbayern, Mittelfranken, Oberbayern, Oberpfalz, Schwaben und Unterfranken. Diese sieben jungen Damen stellen sich am 20. April bei der Bierköniginnen-Gala erneut einer Jury und müssen die Schlüsselqualifikationen einer bayrischen Bierkönigin unter Beweis stellen: Erkennt Sie Bier am Geschmack? Hat sie ein Lieblingsbier? Spricht sie Bayrisch? Wer die Jury am meisten von sich überzeugen kann, wird 2. Bayrische Bierkönigin.

Bewerben für die Wahl zur Bayrischen Bierkönigin können Sie sich hier.

Kulinarischer Adel: Von Erdbeer- bis Weinkönigin