Kulinarik und Kultur in Bordeaux

2011 ist in Bordeaux das "Jahr des Flusses": Auf dem Programm stehen Wein-Flussfahrten auf der Garonne, das BORDEAUX FÊTE LE FLEUVE (Bordeaux Fluss Festival) mit vielen kulturellen Highlights und der Einweihung einer neuen Landungsbrücke. Damit Gäste in Bordeaux auch die Haute Cuisine genießen können, hat die Stadt eine Broschüre mit allen 13 Sterne-Köchen in und um Bordeaux herausgegeben.
Kulinarik und Kultur in Bordeaux
In Bordeaux dreht sich 2011 alles um den Fluss Garonne

Das neue Jahr steht im westfranzösischen Bordeaux ganz im Zeichen der Garonne. Vor allem das Fluss Festival am 20. und 21. Juni lohnt einen Besuch. Für Weinliebhaber ist zudem die VINEXPO am 21. Juni interessant. Weitere Höhepunkte des Festivals sind Ballettvorführungen direkt am Flussufer und die Ankunft der "Belem", Frankreichs letztem Großsegler mit drei Masten.

Dass Bordeaux nicht nur eine Wein-Kapitale ist, sondern auch eine ausgezeichnete Restaurant-Szene zu bieten hat, beweist die neue Broschüre "Bordeaux so Gourmand". In englischer und französischer Sprache werden 13 Sterneköche und ihre Topgerichte vorgestellt. Ob François Adamski mit seinem "In Nori-Milch pochiertem Loup de mer mit einer Duxelle aus Champignons und Minze-Zwiebeln und Kaviar aus Aquitaine" oder Michel Portos mit "Auberginenkaviar- und Steinpilzcannelloni mit warmen Herzmuscheln und Lauchvinaigrette": die kurzen, hilfreichen Vorstellungen lassen Gourmets träumen und machen Appetit.

Mehr zu Bordeaux finden Sie auf der Seite von Bordeaux Tourisme.