Nobu kocht in München

Erstmals gibt der japanische Starkoch Nobuyuki Matsuhisa, besser bekannt als Nobu, im März ein kulinarisches Gastspiel in Deutschland. Vom 18. bis 26. März kocht er im Münchner Mandarin Oriental.
Nobu kocht in München
Sushi mal anders: Salmon New Style

An neun Abenden, vom 18. bis 26. März, ist Nobu mit seinem Küchenteam nun zu Gast im Münchner Mark´s, Gourmetrestaurant des Mandarin Oriental. Eigens für den japanischen Starkoch wird ein "Restaurant im Restaurant" errichtet, wo das Nobu-Team jeden Abend die Gäste mit der Nobu-typischen Mischung aus japanischer Gradlinigkeit und peruanischer Verspieltheit verwöhnen wird. Das achtköpfige Team wird mit den 6 Gängen des "Omakase“-Menüs unter anderem "Black Cod with Miso" und Variationen des "New Style Sashimi" servieren. Passend dazu lockt die Lounge des Restaurants mit Cocktail-Verführungen wie "Matsuhisa Martini“ oder „Japanese Mule“.

Der Japaner Nobuyuki Matsuhisa eröffnete das erste seiner mittlerweile 20 Restaurants "Nobu" in New York gemeinsam mit Robert de Niro im Jahr 1994. Mittlerweile begeistert er seine Fans rund um den Globus.

Das "Nobu"-Menü mit 6 Gängen kostet 119 Euro pro Person. Reservieren können Sie unter www.mandarinoriental.com oder unter der Telefonnummer +49 (0)89 290 98 888.