Internationales Käsefestival

50 Aussteller aus dem gesamten Alpenraum präsentieren ihre Produkte beim Internationalen Käsefestival in Oberstdorf. Prämierungen, Schaukäsen und ein großer Markt bestimmen das Geschehen in südlichsten Dorf Deutschlands am Wochenende vom 11. Bis 13. März.
Internationales Käsefestival
Bunte Käseräder aus dem Alpenraum.

Ein Höhepunkt der Veranstaltung ist der so genannte „Bergkäseausstich“, bei dem die Sennalpen der Region ihre gereiften Käse einer fachkundigen Jury stellen. Die besten Bergkäse des Jahres werden anschließend dem Publikum präsentiert, können verkostet und gekauft werden. Den Sennen direkt bei der Arbeit zuschauen können Interessierte beim Schaukäsen – hier wird vor den Augen der Zuschauer die frische Milch verarbeitet.

Ein buntes Rahmenprogramm mit viel Musik und Aufführungen lokaler Gruppen runden das Programm ab. Das Käsefestival findet jährlich wechselnd in Oberstdorf und in Sand in Taufers (Südtirol) statt.

Alle Veranstaltung des Internationalen Käsefestivals und weitere Informationen gibt es unter

www.oberstdorf.de