Kulinaria & Vinum

Vom 4. bis 6. März dreht sich auf dem Messegelände Dresen alles rund um die Kulinarik. Die Genießermesse Kulinaria & Vinum lockt Feinschmecker, Hobbyköche und Gastronomen zum "Genießen mit Leidenschaft".
Kulinaria & Vinum
Kulinaria & Vinum: Genussmesse in Dresden

Sachsen als Genießerland - wie gut das zusammenpasst, davon können sich Feinschmecker vom 4. bis 6. März auf der Kulinaria & Vinum in Dresden überzeugen. Drei Tage lang sollen erlesene Weine, sächsische Spezialitäten und überregionale Feinkost die Besucher zu reuelosem Genuss verführen. Dazu gibts spannende Kochshows, geführte Kaffee-, Schokoladen- und Weinverkostungen und die passende musikalische Begleitung von Pianist Robert Deutschmann.

Ein besonderes Highlight im Rahmenprogramm sind die schon beinahe traditionellen Geschmacksparcours, während derer die Besucher ihre Sinne testen können. Außerdem wird Pâtissier Urs Regli aus Kempten/ Allgäu seine Dessert-Kunstwerke aus Eis, Marzipan, Schokolade und Creme präsentieren.

Köstliche Vorboten

Bereits seit dem 1. Februar finden in ausgewählten Dresdner Restaurants die Kulinaria-Menü-Wochen statt. Fünf Wochen lang bieten 31 Restaurants ein spezielles 3-gängiges Kulinaria-Menü an. Bei der Kreation ist den Küchenchefs freie Hand gelassen, einzige Vorgaben ist, saisonale, regionale und handwerklich hergestellte Zutaten im Sinne des Slow Food-Gedankens zu verwenden. Wer sich für das Menü entscheidet, bekommt als Geschenk eine Eintrittskarte zur Kulinaria & Vinum.

Die Kulinaria & Vinum hat täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 7,50 Euro, ermäßigt 6,50 Euro. Weitere Informationen: www.dresdner-kulinaria.de