Jennifer Garner unterstützt Kochakademie für Kinder

Wohltätige Projekte werden bei Hollywood-Stars immer beliebter. Schauspielerin Jennifer Garner setzt sich nun für Kid's Cooking Academy, eine Ernährungsaktion von Küchenhersteller Frigidaire ein.

Internet-User können an der Aktion teilnehmen und erhalten täglich nützliche Tipps zum Kochen mit Kindern. Besonders anschaulich sind die Kochvideos von Köchin Mary Sue Milliken. Einer Pressemeldung der Firma ist zu entnehmen, dass Frigidaire einen US-Dollar pro Teilnehmer an die Nichtregierungsorganisation Save the Children zahle.

Garner setzt sich schon länger für Save the Children ein und beschäftigt sich als zweifache Mutter auch privat mit dem Thema Kinderernährung. Laut Frigidaire zielt die Aktion darauf ab, die Ernährung in amerikanischen Familien gesünder zu gestalten. Dass die Ernährung des US-amerikanischen Nachwuchses immer mehr zum Problem wird, hatte auch schon Michelle Obama erkannt, die sich mit der Kampagne "Let's move" für eine gesündere Ernährung und mehr Bewegung im Kindesalter engagiert.