Heringswochen auf Usedom

Auf Usedom kommt Fisch auf den Tisch! Und vom 19. März bis 16. April sogar nur ein Fisch: Während der Usedomer Heringswochen zaubern die Inselköche vier Wochen lang allerlei Köstlichkeiten mit frischem Hering.
Heringswochen auf Usedom
Smørrebrød mit Hering

Usedoms kulinarischer Schatz ist silbern, kommt frisch aus der See und heißt Hering. Während der Usedomer Heringswochen können Besucher und Einheimische erleben, wie unterschiedlich Hering schmecken kann, denn auf den Speisekarten vieler Restaurants auf Usedom stehen dann Gerichte mit fangfrischem Hering. Selbstverständlich werden Klassiker wie Brathering, Rollmops und Bismarkhering serviert, aber die Köche auf Usedom wissen auch alljährlich mit vielfältigen und kreativen Gerichten zu überraschen. Sie schicken Kreationen wie Kräuter-Matjes auf Ruccola-Creme und Pumpernickel, Usedomer Rauch-Hering auf Kalbsfleischtatar oder ein Duett von mariniertem Heringsfilet und Lachsforellenfilet ins Rennen um den Titel "Goldener Hering". Der wird beim großen Heringsfest zum Abschluss der Usedomer Heringswochen am 16. April vergeben.

Weitere Informationen sowie eine Liste aller teilnehmenden Restaurants finden Sie unter www.usedom.de.

Rezepte mit Hering