Neue Ben & Jerry's Eissorten

Das ist nur fair: Die Kultmarke Ben & Jerry’s bringt mit den ersten warmen Tagen des Jahres zwei neue Eissorten auf den Markt. „Coconutterly fair“ ist Schoko-Eis mit Kokosnuss-Karamellstrudeln und mit Schokolade überzogenen Karamell-Crunch-Stücken. Und mit „Wich“ wird der B&J-Genuss noch handlicher, denn hier steckt das Eis zwischen zwei saftigen Chocolate Chunk Cookies.
Neue Ben & Jerry's Eissorten
Mit Schoko, Kokos und Karamell.

Mit „Coconutterly Fair“ setzt Ben & Jerry’s den Fairtrade-Kurs konsequent fort. Wie bereits viele Vorgängersorten trägt das Eis das Fairtrade-Siegel. Die Kokosnüsse stammen ebenso wie der Zucker, die Vanilleschoten und die Kakaobohnen von kontrollierten Plantagen. Mit „Wich“ geht das Konzept weiter, denn auch die Zutaten für das Vanilleeis, die Schoko-Stückchen und die Cookies stammen aus fairem Handel. „Wich“ ist die insgesamt zehnte Ben & Jerry’s Sorte, die das Fairtrade-Siegel trägt. Bis zum Ende des Jahres soll das komplette Sortiment umgestellt sein. Weitere soziale und ökologische Projekte der Eissorte mit den größten Stücken und den ausgefallensten Namen sind die klimaneutrale Produktion und das „Cairing Dairy“ Programm, das nachhaltige Landwirtschaft unterstützt.

Neue Ben & Jerry's Eissorten
Vanilleeis im Cookie.

„Coconutterly fair“ und „Wich“ sind ab sofort in den Ben & Jerry’s Verkaufsstellen erhältlich. Mehr Infos zum Eis und den Projekten gibt es unter www.benjerry.de