Kaffeevollautomat Jura IMPRESSA Z7 One Touch mit Spracherkennung

Der neue Kaffeevollautomat IMPRESSA Z7 One Touch Voice des Schweizer Traditionshersteller JURA nimmt Ihren Kaffeewunsch direkt entgegen: “Cappuccino”, “Latte macchiato”, “Espresso” oder “Kaffee” können direkt über eine Spracherkennung bestellt werden. Bei Missverständnissen fragt die Maschine höflich nach: "Wie bitte?"
Kaffeevollautomat Jura IMPRESSA Z7 One Touch mit Spracherkennung

Sprechende Kaffeevollautomaten? Aber ja! Ab Juli 2011 liefert die IMPRESSA Z7 One Touch Voice von JURA Kaffeespezialitäten per Spracheingabe, die sich einfach über die so genannte Rotary Switch-Taste einschalten lässt. Sobald das blaue Lämpchen leuchtet, nimmt der neue Kaffeevollautomat innerhalb einer Minute Bestellungen für Ristretto, Espresso, Kaffee, Cappuccino, Latte macchiato, Heißwasser oder Milch auf - nur noch Glas oder Tasse unter den höhenverstellbaren Kaffeeauslauf stellen und fertig ist der Lieblingskaffee. Möglich machen das integrierte Lautsprecher, Mikrofon und eine ausgeklügelte Technik.

Die Sprachausgabe lässt sich ein- und ausstellen, die Lautstärke ist regulierbar. Und neben dem freundlichen "Wie bitte?" hat die IMPRESSA Z7 One Touch Voice sprachlich noch einiges mehr zu bieten: Die sanfte Stimme erinnert daran, den Wassertank oder Milchbehälter oder die Bohnen aufzufüllen, den Kaffeesatzbehälter oder die Restwasserschale zu leeren und den Aromaschutzdeckel aufzusetzen.

Des Weiteren verfügt der Vollautomat über einen Energiesparmodus, der den individuellen Stromverbrauch um 40% reduzieren kann, die Zero-Energy Switch Taste trennt die Maschine zeitlich terminiert komplett vom Stromnetz. Edles formschönes Design kombiniert mit innovativer Technik - darauf können sich Kaffeeliebhaber freuen.

Die IMPRESSA Z7 One Touch Voice ist ab Juli 2011 für 1.990,- UVP im Handel erhältlich.