Fleischlos kochen mit dem ZEITmagazin

Fleischlose Küche liegt voll im Trend. Dies hat auch das ZEITmagazin erkannt, dessen aktueller Kochwettbewerb unter dem Motto "Wir kochen ohne Fleisch" steht.

Teilnehmen am Kochwettbewerb dürfen nur Hobbyköche, die mit ihrem Können in der Küche kein Geld verdienen und auch keine Koch-Ausbildung abgeschlossen haben. Zum Wettkochen am 4. und 11. Juli werden vier Teilnehmer eingeladen, die dann vor einer Expertenjury, der unter anderem die Sterneköche Cornelia Poletto und Ali Güngörmüs sowie Zeit-Autor und Gastrokritiker Wolfram Siebeck angehören, ihr Talent beweisen müssen. Um dahin zu kommen, müssen die Kandidaten ihre Rezepte für ein Dreigängemenü mit selbst erdachten Gerichten bis zum 29. April einschicken. Die Gerichte dürfen zwar kein Fleisch und keine Fleischprodukte enthalten, können aber mit Fisch oder Meeresfrüchten zubereitet werden. Beim Wettkochen werden die Hobbyköche ihre Kreationen mithilfe von Profiköchen in großen Hotelküchen in Düsseldorf und Berlin für 60 Personen zubereiten.

Interessierte finden mehr Informationen im aktuellen ZEITmagazin oder im Internet.