Heidelbeer-Fruchtaufstrich von Zuegg

Er hat eine satte dunkle Farbe und wird aus frischen Heidelbeeren hergestellt, der neue Fruchtaufstrich des Familienbetriebs Zuegg. Der Aufstrich enthält keinen Kristallzucker und keine Süßstoffe.
Heidelbeer-Fruchtaufstrich von Zuegg
Ein echtes Früchtchen: der neue Heidelbeer-Aufstrich

Erstaunlich süß, aber auch angenehm säuerlich und leicht fruchtig schmeckt der Heidelbeer-Fruchtaufstrich im Geschmackstest. Er passt besonders gut auf ein Roggenbrot mit Quark oder in einen Joghurt. Das Südtiroler Unternehmen bringt mit dem Heidelbeer-Fruchtaufstrich ein Produkt auf den deutschen Markt, das mit 166 Kalorien pro hundert Gramm wesentlich leichter ausfällt als Konfitüren. Neben Heidelbeeren enthält ein Glas lediglich Traubensaftkonzentrat, Fruchtpektin und Zitronensaft: Der Aufstrich kommt also ohne Konservierungs-, Farb-, Aroma- oder Süßstoffe aus.

Das 250 Gramm-Glas ist im klassischen Lebensmittelhandel für den Preis von 2.30 Euro erhältlich.