National Cheesecake Day

In Amerika feiern Naschkatzen am 30. Juli den National Cheesecake Day. Ein Tag voller cremiger Cheesecakes? Wir sind dabei!
National Cheesecake Day
New York Cheesecake

Natürlich ist der National Cheesecake Day kein offizieller Feiertag in den USA. Aber einen Tag der süßen Sünde zu widmen hat angesichts dieser cremig-zarten Kuchen durchaus Berechtigung. Begangen wird der Cheesecake Day mit - wie sollte es anders sein - einem Haufen Kuchen. Cafés und Bäckereien haben Sonderangebote, und Familien kramen überlieferte Rezepte wieder hervor. Immerhin ist der Cheesecake einer der amerikanischen Traditions-Kuchen schlechthin.

Cremig und saftig, gerne mit früchtig-süßen Einlagen wie Erdbeeren, Karamell oder weißer Schokolade. Anders als bei unserem Käsekuchen verwendet man für den Cheesecake keinen Quark, sondern Frischkäse. So schmeckt der amerikanische Cheesecake nicht sauerlich-frisch, sondern zart und cremig.

Bleibt die Gretchenfrage: New York oder Philadelphia Style? Philadelphia Style besteht der Cheesecake hauptsächlich aus Frischkäse. In New York bereitet man den Cheesecake mit Sahne, Sour Cream und Eiern zu; so wird der Kuchen noch eine Spur reichhaltiger. Gebacken werden allerdings beide Versionen nicht. Für den National Cheesecake Day gilt: Am besten beides ausprobieren!

Haben Sie auch Lust, den American Cheesecake Day zu feiern? Hier gibt es die passenden Rezepte:

New York Cheesecake

Karamell-Cheesecake

New York Deli-Style Cheesecake

Nektarinen Cheesecake

Oreo-Cheesecake