Laktosefreie Pralinés von Leysieffer

Die Osnabrücker Schokoladenmanufaktur Leysieffer erweitert ihr bisheriges Sortiment laktosefreier Schokoladenspezialitäten um eine Pralinenmischung.
Laktosefreie Pralinés von Leysieffer
Laktosefreie Pralinés von Leysieffer

Bisher waren Produkte aus Vollmilchschokolade für Menschen mit einer Laktoseunverträglichkeit tabu. Denn bei dieser Unverträglichkeit kann der Körper den in der Milchschokolade enthaltenden Milchzucker nicht spalten. Dadurch kommt es beim Verzehr von herkömmlichen Milchprodukten zu Beschwerden.

Die neue laktosefreien Pralinenmischung von Leysieffer kommt aber auch bei den Schokospezialitäten aus Vollmilchschokolade ganz ohne Milchzucker aus: Marzipan-Rum-Mandel, Honig-Nougat-, Cassis-Prosecco-, Krokant- und Kaffeekaramell-Pralinen stehen laktosefrei zur Auswahl. Halbherbe Schokoladensorten von Leysieffer, die generell keinen Milchzucker enthalten, können komplett beschwerdefrei genossen werden.

Liebhaber von Vollmilchschokoladentafeln können bereits seit Frühjahr 2011 aus fünf verschiedenen laktosefreien Sorten wählen: Einfache Vollmilchschokolade, Vollmilchschokolade mit Pistazien, Nüssen, ganzen Hasel- oder Macadamianüssen verfeinert und der Sommervariante mit Kokosnussraspeln.

Die Pralinenmischung ist seit August erhältlich. 100 g kosten 7,36 € (unverbindlche Preisempfehlung).

www.leysieffer.de