Grünländer Käse - ohne Gentechnik

Grünländer Käse wird ohne Konservierungsstoffe und ohne künstlichen Zusätze hergestellt. Ab September kommen alle sieben Sorten des Schnittkäses außerdem garantiert kontrolliert ohne Gentechnik in den Handel.
Grünländer Käse - ohne Gentechnik
Grünländer Käse ohne Gentechnik

Ab September garantiert ein eigens entwickeltes Siegel auf den sieben Schnittkäsesorten von Grünländer, dass die Milch und alle weiteren Zutaten aus kontrollierter Produktion ohne Gentechnik stammen. Bisher wird Grünländer Käse bereits ohne Konservierungsstoffe und künstliche Zusätze hergestellt. Mittels eines Qualitätsprogramms überprüft die Molkerei, dass die internen Richtlinien für eine gentechnikfreie Produktion durch die Milchlieferanten eingehalten werden.

Grünländer ohne Gentechnik ist ab September unter anderem in der 200 g Frischebox zu einem unverbindlichen Verkaufspreis von ca. 2,29 Euro - 2,59 Euro in den Kühlregalen oder als Schnittkäse an der Theke erhältlich.