Das Weinspiel

Einen spielerischen Einstieg in die Welt des Weines verspricht das "Weinspiel", das Mitte Oktober auf den Markt kommt: Fässer, Rebsorten und Länderkarten gilt es zu sammeln - den Gewinner schmückt am Ende die Krone als Weinkönig oder Weinkönigin.
Das Weinspiel
Spielerisch Wein entdecken: Das Weinspiel

Mit Würfel und Karten die Welt des Weins entdecken: Das Weinspiel der Grubbe Media GmbH möchte interessierten Laien und Weinfreunden die Welt des Weins auf unterhaltsame Weise näherbringen. Es gilt während des Spielverlaufs diverse Länderkarten mit den passenden Rebsorten zu bestücken, Fässer zu sammeln um am Ende zum Weinkönig oder -königin gekürt zu werden.

Doch der Weg zur Krone ist weit und unbeständig: Fragen zu Anbaugebieten, Weinaromen, -stilen und -zubehör müssen beantworten werden, Ereigniskarten sorgen für Wendungen im Spielverlauf und das Glück des Würfels sollte einem auch hold sein.

Das Weinspiel ist für zwei bis sechs Spieler ab 14 Jahren geeignet. Entwickelt haben es der Weinhändler und Weindozent Guido Walter und Spieleverleger Gerhard Grubbe mit dem Ziel sowohl Weinkennern wie -laien die Möglichkeit zu bieten, das Thema Wein in einer unterhaltsamen, kommunikativen Form neu zu entdecken. Die umfangreichen Text- und Bildkarten informieren über Wein und Speisen, Weinaromen, Weinzubehör, aber auch über Wein und Kunst. Ein achtseitiges Glossar erläutert grundlegende Weinbegriffe, die im Spielverlauf auftauchen.

Das Weinspiel ist ab Mitte Oktober für 49,95 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) im Buch-, Spielwaren- und Weinfachhandel erhältlich.

www.grubbemedia.de