"Besonderslecker" in Hamburg

Am kommenden Sonntag präsentieren Kleinbetriebe und Manufakturen aus Hamburg feine Kost rund um Kochen, Essen und Genießen auf dem Markt "Besonderslecker". Veranstaltungsort ist das Museum der Arbeit in Hamburg.
"Besonderslecker" in Hamburg
"Besonderslecker"-Markt in Hamburg

Bei der Premiere des Marktes im Frühjahr 2011 besuchten bereits 1200 Interessierte den Markt und entdeckten die Produkte von 22 Ausstellern. Diesmal können sich die Besucher auf über 34 Aussteller freuen.

Neben leckerem Nougat aus Eimsbüttel oder Senf aus St. Pauli gibt es zum Beispiel Gewürzmischungen aus der Speicherstadt, sortenreine Rosenaufstriche, Honig vom Stadtimker oder Kräuterbrausen mit Tannenaroma. Außerdem kann man zahnfreundliche Süßigkeiten probieren und es werden Keramiken, bedruckte Küchentextilien und Zubehör für die Kinderküche angeboten.

Alle Produkte, Designs und Kunsthandwerk stammen aus kleinen Manufakturen. Für die außergewöhnliche Zusammenstellung der Aussteller sorgen die Veranstalterin Johanna Pröbstl und die Produktionsdesignerin Congsu He. Der "Besonderslecker"-Markt ist Teil der Veranstaltungsreihe "Besonders-Hamburg".

Der "Besonderslecker"-Markt findet am Sonntag, den 6. November 2011 von 10.00 bis 18.00 Uhr im Museum der Arbeit in Hamburg im Stadtteil Barmbek statt. Der Eintritt kostet 4,- Euro.

Alle Austeller finden Sie unter www.besonders-hamburg.de