Kalorienfreies Süßungsmittel Stevia

Kalorienfrei, zahnfreundlich und mit viel höherer Süßungskraft als Zucker: Die EU-Kommission in Brüssel hat den Einsatz von Stevia als Süßungsmittel genehmigt. Die aus der Stevia-Pflanze extrahierten Steviolglycoside sind ab 2. Dezember 2011 unter der Nummer “E 960″ als Süßstoff zugelassen.
Kalorienfreies Süßungsmittel Stevia
Stevia: Süßes Kraut

Die zugelassenen Steviolglycoside sind für den süßen Geschmack der Pflanze verantwortlich und süßen 300 mal stärker als Zucker. Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit hat die gesundheitliche Unbedenklichkeit des Stevia-Süßstoffs bestätigt. Es gilt eine tägliche Aufnahmemenge von maximal 10 mg Steviolglycosiden bzw. 4 mg Stevioläquivalente pro Kilogramm Körpergewicht als unbedenklich. Für insgesamt 31 Lebensmittel-Kategorien ist die Zulassung der Steviolglycoside erfolgt. Reines Stevia-Kraut darf nach wie vor nicht als Zutat in Lebensmitteln eingesetzt werden. Auch der Anbau der Stevia-Pflanze bleibt in Europa verboten.

In einigen Ländern wird Stevia bereits alltäglich verwendet, beispielsweise in Lateinamerika, Israel oder Japan. In der EU war Stevia zur Süßung von Lebensmitteln für den menschlichen Verzehr bislang untersagt und wurde lediglich in Zahncremes, Mundspülungen und Badezusätzen verarbeitet oder in Pulverform vertrieben. Frankreich erlaubt seit 2009 den Einsatz von Stevia-Extrakten in Lebensmitteln mit einer Sondergenehmigung.

Die aus Südamerika stammende Stevia-Pflanze ist nahezu kalorienfrei, verursacht kein Karies und ist auch für Diabetiker geeignet. Zukünftig soll die Stevia-Süße vorrangig in Joghurts, Müsli, Speiseeis, Konfitüren, Schokoladen und Softdrinks eingesetzt werden. Übrigens: Süßstoff aus Stevia eignet sich nur teilweise zur Verarbeitung in der Küche – für manche Kuchen beispielsweise wird die Masse von Zucker für Volumen und Konsistenz benötigt, für Backrezepte mit vergleichsweise wenig Zuckeranteil wie zum Beispiel Hefeteig oder Süßspeisen wie Cremes und Quarkspeisen lässt sich Süßstoff aus Stevia leichter einsetzen.