Michael Schmidt. Lebensmittel

Das Museum Morsbroich in Leverkusen zeigt vom 4. März bis 13. Mai 2012 die Ausstellung "Michael Schmidt. Lebensmittel". 177 Arbeiten aus den Jahren 2006 - 2010 zum Thema Agrar- und Ernährungswirtschaft werden hier erstmalig präsentiert.
Michael Schmidt. Lebensmittel
Michael Schmidt: Ohne Titel, #59, aus: Lebensmittel 2006–2010

Gemüsezucht, Großbäckereien, Wurstwaren im Bärchenlook: Michael Schmidts Serie mit Fotografien aus der Lebensmittel- und Agrarproduktion thematisiert neben Produktion und Verarbeitung auch die Präsentation von Lebensmitteln - in feinen Grauabstufungen und vereinzelt auch in Farbe. Die Bilder aus den Jahren 2006 bis 2010 sind in ganz Europa entstanden, doch ist den einzelnen Motiven nicht anzuerkennen, wo sie aufgenommen wurden: Die Zugehörigkeit zu lokalen Besonderheiten löst sich in Schmidts Bildern auf. Was bleibt, ist eine dokumentarische Darstellung der Lebensmittelherstellung die den Blick des Betrachters auf die Produkte und Produktionsstätten fokussiert - auf lachende Wurstscheiben, Apfelwaschanlagen und Schweineställe.

Der Berliner Fotograf Michael Schmidt widmet seine Arbeit Foto-Serien, die sich über mehrjährige Zeiträume mit gesellschaftlichen Themen beschäftigen. Sein Projekt EIN-HEIT aus den 90er Jahren wurde unter anderem im MoMA in New York ausgestellt.

Die Ausstellung "Michael Schmidt. Lebensmittel", zu der ein 264 Seiten starker Katalog erschienen ist, wird im Sommer in Innsbruck in der Galerie im Taxispalais (16. Juni – 26. August 2012) und im kommenden Jahr in Berlin im Martin-Gropius-Bau (12. Januar – 1. April 2013) gezeigt.

Museum Morsbroich

Gustav-Heinemann-Str. 80

51377 Leverkusen

Öffnungszeiten:

Donnerstag 11 bis 21 Uhr

Dienstag, Mittwoch, Freitag

Samstag und Sonntag 11 bis 17 Uhr

Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie auf der Homepage des Museums Morsbroich in Leverkusen.

www.museum-morsbroich.de