1. Heimat-Food-Markt

Am Sonntag, den 11. März 2012, lädt das Landhaus Schulze-Hamann in Blunk, Schleswig-Holstein, von 11 bis 16 Uhr zum 1. Heimat-Food-Markt ein. Zahlreiche regionale Spezialitäten und Produkte stehen zum Verkosten bereit.
1. Heimat-Food-Markt
Küchenchef Volker Specht mit frischgefangenem Dorsch

Landhaus Schulze-Hamann liegt in der Gemeinde Blunk, südwestlich vom Großen Plöner See im Landkreis Segeberg. In der Küche des Landhaus Schulze-Hamann kommen nur Produkte aus dem eigenen Garten und aus der Region – darunter viele Bio-zertifizierte Produkte – auf den Tisch. Entsprechend saisonal fällt die Speisekarte aus: Zur Zeit bietet Küchenchef Volker Specht den Tagesfang vom Ostseekutter auf Selleriepüree und Kräuterkartoffeln, Variationen vom Holsteiner Rind auf Bratensaftsauerkraut, geschmolzenen Zwiebeln, krossem Speck und Röstkartoffeln oder frische Elbstinte in Dinkelmehl gebraten mit Speckkartoffelsalat und weitere Speisen an. Eine klassische traditionelle Küche, die großen Wert auf die Qualität der verwendeten Produkte und deren sorgfältige Verarbeitung legt.

Am nächsten Sonntag, den 11. März können Besucher die Vielfalt der Schleswig-Holsteinischen Küche kennen lernen und probieren: Von 11 bis 16 Uhr können im Landhaus Schulze-Hamann regionale Produkte verkostet werden. Mit dabei sind verschiedene Landschlachtereien, der Galloway-Hofladen Königswill, die Honigmanufaktur Flügelchen, die Gärtnerei Wilde Kost, die Fischerei Lasner, Käsereien, Mostereien und weitere Erzeuger der Region. Frischer Fisch wird in einem mobilen Räucherofen vor Ort geräuchert, eine Live Band sorgt für musikalisches Begleitprogramm.

Der Eintritt für die Verkostungen beträgt für Erwachsene 8,- €, Kinder zahlen 4,- €. Weitere Informationen zum 1. Heimat-Food-Markt und dem Landhaus Schulze-Hamann finden Sie auf der Homepage.

www.landhaus-schulze-hamann.de