Made in Berlin

Die Berliner Kaffee-Experten von "Coffee Circle" haben sich für Ostern Geschenksets der besonderen Art ausgedacht: Gemeinsam mit der Berliner Cremetörtchen Manufaktur "Ben & Bellchen" und dem Fruchtaufstrich Hersteller "Feinschlicht" bieten sie Osterkörbe mit Kaffee, Cakepops und süßem Aufstrich an.
Made in Berlin
Selbstgemachtes aus Berlin

Statt Osterhasen packt das Coffee Circle Team handgefertigte Cakepops und selbstgemachten Fruchtauftrich zu ihrem hochwertigen Kaffeeprodukten ins Osterkörbchen. Apfel & Rosa Pfeffer, Orange & Möhre oder Quitte & Grappa sind einige der süßen Fruchtaufstriche, die der in Berlin ansässige Falko Schumann in seiner Manufaktur Feinschlicht herstellt - ohne Zusatzstoffe oder Geschmacksverstärker. (Neben süßem Eingemachtem stellt er übrigens auch Chutneys, Gemüseaufstriche, Senf und Saucen her.)

Kugelrunde Kokos-Zitrone, Walnuss-Cappuccino oder Mandel-Schoko Kuchen am Stiel, mit weißer, Vollmilch- oder Zartbitter-Schokolade überzogen laden sofort zum Reinbeißen ein. Die handgefertigten Cake Pops der Cremtörtchen Manufaktur "Ben & Bellchen" verzichten komplett auf Geschmacksverstärker, Farb -oder Konservierungsstoffe. Stattdessen stecken möglichst saisonales Obst und Früchte aus der Region in den Cake Pops und kleinen Törtchen.

Drei verschiedene Oster-Geschenke-Sets bietet Coffee Circle an: Die kleine Oster-Überraschung besteht aus 250 g Espresso, zwei Cake Pops und einem Fruchtaufstrich. Im Oster-Schlemmer-Paket befinden sich 500 g Kaffee, ein Feinschlicht-Aufstrich und drei Ben & Bellchen Cakepops - diese Variante ist auch inklusive Kaffeemühle zu haben. Ein Euro pro gekauften Kilo Kaffees von Coffee Circle fließt in aktuelle Entwicklungsprojekte in Äthopien.

Mehr zu den Projekten und dem Konzept von Coffee Circle finden Sie in unserem Artikel und auf www.coffeecircle.com.