Taste Festival Berlin

Vom 1.-10. Juni 2012 findet in Berlin zum ersten Mal das "Taste-Festival" statt. Vor geschichtsträchtiger Kulisse präsentieren 40 internationale Designer, Künstler und Kuratoren, sowie große und kleine Produzenten ungewöhnliche Projekte zum Thema Design und Kulinarik.
Taste-Festival
Taste-Festival 2012 in Berlin

Das Festival zeigt in einer Hauptausstellung die Werke internationaler Künstler, Designer und Köche. Die Besucher erwarten Minimärkte, Präsentationen und Foodevents. Tagsüber sind verschiedene Ausstellungen geöffnet, gleichzeitig finden Veranstaltungen wie Basare oder Pop-Up-Restaurants statt. Am Abend können verschiedene Dinner-Events besucht werden. Deutlich werden soll durch das Veranstaltungskonzept der Einfluss von Disziplinen wie Graphikdesign, Performance und Architektur auf unsere Esskultur. Diskutiert werden sollen auch zukunftsweisende und neue Designprojekte und Studien zum Thema Design und Food.

Taste Festival Berlin
Fooddesignerin Ayako Suwa aus Tokyo präsentiert zum Berliner Taste Festival eine Eat-Art-Peformance

Veranstaltet wird das Festival im Direktorenhaus in Berlin. Das Veranstaltungsgebäude in der ehemaligen staatlichen Münzanstalt befindet sich zentral zwischen Alexanderplatz und Nikolaiviertel. Seit Juni 2010 ist das geschichtsträchtige Gebäude nach der Renovierung zum Anlaufpunkt für die Kunst und Designszene Berlins geworden. Organisiert wird das Festival von Pascal Johanssen und Katja Kleiss, den Gründern des Direktorenhauses.

Taste Festival Berlin

1. - 10. Juni 2012

Direktorenhaus, Am Krögel 2, 10179 Berlin

Tickets ab 13,50 EUR

Studenten 8,00 EUR

www.taste-festival.com