Genussfestival 2012

Vom 11. bis 13. Mai 2012 können Feinschmecker im Wiener Stadtpark auf dem Genussfestival österreichische Spezialitäten aus über 150 Manufakturen kennenlernen. Und Meisterköchen bei ihren Kochshows im Gourmetzelt über die Schulter schauen.
Genussfestival 2012
Genussfestival vom 11. bis 13. Mai im Wiener Stadtpark

Neben den typischen regionalen östterreichischen Klassikern wie Gebeizter Alpenlachs aus Oberkärnten oder Bergkäse aus Vorarlberg können Gourmetfreunde auf dem Genussfestival, das bereits zum 5. Mal statt findet, vom 11. bis 13. Mai im Wiener Stadtpark allerlei feine Produkte aus österreichischen Manufakturen entdecken: Von biologischem Dinkelkaffee mit Zimtgeschmack über Schwarzkümmelschokolade, Rote Zwiebelmarmelade bis hin zu Marillenkernöl, Mariazeller Bachsaiblingsrilette oder Alpenfisch-Salami reicht die Auswahl.

Erstmals öffnet das Gourmetzelt seine Türen: Hier kochen drei Tage lang Österreichs Haubenköche Gerichte aus regionalen Produkten und lassen sich dabei in die Töpfe gucken. Mit dabei sind dieses Jahr unter anderem Adi Bittermann, der konfierten Schweinebauch mit Hadnreis zubereitet, Ingrid Pernkopf, die Pinzgauer Bierkäseknödel anbietet sowie Reinhard Gerer, der am Samstag Alpenlachs Spezialitäten kreiert. Vor dem Zelt sorgt der Ama-Grillclub für Gegrilltes.

Für kleine Besucher hat die "Schmeckschule" alle drei Tage lang bis 18:00 Uhr geöffnet. Das Genussfestival wird vom

Kulinarischen Erbe Österreich und der Stadt Wien ausgerichtet. Der Eintritt ist frei.

Öffnungszeiten:

Freitag: 12.00 bis 21.00 Uhr

Samstag: 10.00 bis 21.00 Uhr

Sonntag: 10.00 bis 17.00 Uhr

www.genuss-festival.at