Elbler Apfel-Cider vom Alten Land

In Frankreich heißt er Cidre, in Großbritannien Cider, in Hessen wird der Äpplewoi gern als Gespritzer getrunken. Nun gibt es eine mit Kohlensäure versetzte Variante des Apfelweins auch mit Bio-Äpfeln vom Alten Land nahe Hamburg.
Apfelwein, Cidre
Elbler - Ebbe und Flut

Der Norden hat ein neues Getränk - Elbler Bio-Apfel-Cider vom Alten Land, einem Obstanbaugebiet südlich der Elbe nahe Hamburg. Es handelt sich um Apfelwein, dem Kohlensäure zugesetzt ist. Elbler Apfel-Cider gibt es in den Sorten “Ebbe” und “Flut”. Beide schmecken prickelnd, fruchtig und frisch, Ebler Ebbe ist lieblich, mild und enthält 2,5% Alkohol. Elbler Flut schmeckt etwas stärker und fruchtig-herb, mit 5,5% Alkohol. Eisgekühlt ist Elbler besonders lecker – eine schöne Erfrischung auf Grillparties, beim Picknick oder einem lauen Sommerabend auf dem Balkon. Beide Sorten sind frei von Zuckerzusätzen, ohne Farb-, Konservierungs- und Aromastoffe.

Elbler Ebbe und Flut gibt es in ausgewählte Bars, Supermärkte und online für ca. 1,99 Euro zu kaufen.

Erfahren Sie mehr über Elbler unter www.elbler.de.