dean&david

In Hamburg eröffnet Ende Mai der zweite dean&david Laden. Im Angebot: frische, gesunde und leckere Speisen aus saisonalen und möglichst regionalen Zutaten, die außerdem frei von Konservierungsstoffen und Geschmacksverstärkern sind.
dean&david
Das dean&david am Hamburger Georgsplatz

Helles Holz, weiße Wände und lauter leckere Gerichte finden sich in den inzwischen 23 dean&david Läden, die sich von München bis nach Hamburg über Deutschland verteilen und gesundes Essen zu soliden Preisen anbieten. Das Konzept von dean & david setzt auf hochwertige Zutaten, die frisch verarbeitet und zubereitet werden. Leicht, gesund und gut im Geschmack sollen die angebotenen Gerichte sein, die teilweise direkt nach der Bestellung individuell zubereitet werden.

Zur Auswahl stehen bei dean&david unter anderem Salate in zwei Größen und diversen Variationen auf der Karte: "Paris" besteht aus verschiedenen Salaten, Ziegenkäse, Walnüssen, blauen Trauben und Senf-Honig-Dressing, der warme "Indian Summer" enthält gegrillte Austernpilze, Frühlingszwiebeln, Schafskäsewürfel und Tomaten, angerichtet auf grünen Salaten mit Balsamico-Ahornsirup-Dressing. Weitere Salate heißen "Chicken Oriental", "Scampi Italiano" oder "Big Easy" (mit Rinderstreifen). An der Salatbar können sich Gäste ihr Gericht auch individuell aus Basics und Extras zusammen stellen. Fürs Dressing wird vor allem hochwertiges Rapsöl verwendet. Dazu wird dunkles Landbrot serviert..

Neben Salaten werden variierende asiatische Currys, Suppen, Sandwiches und Wraps sowie Säfte und Smoothies angeboten, die durch saisonale Specials ergänzt werden. Alle Gerichte können auch mitgenommen werden. Auch bieten dean&david Catering an, das sich aus gesunden Fingerfood-Leckereien zusammen setzt, getreu dem dean&david Motto: Fresh to eat!

Mehr zu den einzelnen Läden sowie die Adressen finden Sie unter www.deananddavid.com