dm Bio-Pfand-Stofftasche

Seit Anfang Mai können Kunden der dm Drogeriemärkte mit Bio-Baumwoll-Pfandtaschen nachhaltig einkaufen. Das öko-soziale Mode-Label manomama aus Augsburg stellt die Taschen exklusiv für dm Drogeriemarkt her.
Bio, Tragetasche, Beutel
Die Einkaufsbegleiter sind nach ökologischen Kriterien von manomama für dm hergestellt

manomama ist bekannt für trendige Öko-Mode, die in Handarbeit unter transparenten und sozial nachhaltigen Bedingungen in Augsburg hergestellt wird. manomama-Gründerin Sina Trinkwalder setzt auf 100 Prozent ökologische und kompostierbare Materialien, die unter fairen Bedingen produziert wurden. Besonderen Wert legt das Mode-Label darauf, dass ein Großteil der Materialien aus einem Umkreis von 250 km kommen. So werden die nächstgelegenen Produzenten bevorzugt. Darüber hinaus bezahlt manomama die Mitarbeiter überdurchschnittlich, fördert familienfreundliche Arbeitszeitmodelle und stellt Mitarbeiter ein, die auf dem Arbeitsmarkt benachteiligt sind. Nun hat manomama exklusiv für dm Drogeriemarkt einen Pfand-Stofftasche aus Bio-Baumwolle entwickelt. Die Bio-Baumwolle, die aus dem Westen der Türkei importiert wird, wird in Deutschland gewoben und gefärbt sowie anschließend in Augsburg bei manomama gefertigt.

Das Besondere an dem Modell: Ist die Pfandtasche verschmutzt oder beschädigt, kann sie kostenlos im dm Markt gegen eine neue eingetauscht werden. Die zurück gegebenen Taschen werden recycelt und von manomama wieder zu T-Shirts, Schals oder andere Kleidungsstücke verarbeitet.

Erhältlich sind die Pfand-Stofftaschen in jedem dm Markt direkt an der Kasse zum Preis von zwei Euro. Mehr Infos zu manomama finden Sie hier.