26. Gourmet Festival

Am 9. September startet das 26. Schleswig Holstein Gourmet Festival mit einer fulminanten Gala: Vier Köche unterschiedlichster Stilrichtungen servieren ein 5-Gänge Menü. Insgesamt präsentieren 19 Gastköche an den Herden zwischen Amrum und Ahrensburg ihr kulinarisches Können.
26. Gourmet Festival
Kulinarische Vielfalt beim 26. Schleswig Holstein Gourmetfestival

Vom 9. September bis 2. März 2013 kommen Feinschmecker in Deutschlands nördlichsten Bundesland kulinarisch auf ihre Kosten: Zum Auftakt des Festivals im Hotel Cap Polonio in Pinneberg richten 2-Sterne-Koch Johannes King vom Söl’ring Hof auf Sylt, Sternekoch Tillmann Hahn vom Restaurant Der Butt in Warnemünde, Koch und Produktentwickler Heiko Antoniewicz und der Däne Kenneth Hansen ein spannendes 5-Gänge-Menü an, das die unterschiedlichen Richtungen der vier Spitzenköche vereint. Für den klassisch französischen Teil des Menüs ist Marc Ostermann vom Restaurant Rolin im Hotel Cap Polonio mit seinem Team verantwortlich.

Insgesamt finden sich 19 Gastköche an den Herden der 15 Mitgliedsbetriebe Schleswig Holsteins. Einzige Frau unter den Gastköchen ist dieses Jahr die Südtirolerin Anna Matscher, die als Autodidaktin einen Stern erkochte. Zum ersten mal dabei sind Hans Horberth, Andrée Köthe, Koch des Jahres 2012, und Boris Benecke.

Die "Tour de Jeunesse" richtet sich an junge Feinschmecker bis 35 Jahre: Bei diesem Restaurant-Hopping wird jeder Gang in einem anderen Restaurant eingenommen und zubereitet. Mit einem Shuttle geht's von Pinneberg bis nach Ahrensburg. Den ersten Gang serviert Marc Ostermann, weiter geht's zum Bio Restaurant Gutsküche von Rebecca und Matthias Gfrörer. Den Abschluss bildet das Park Hotel Ahrensburg, wo Marc Brenner am Herd stehen wird.

Alle teilnehmenden Restaurants, Gastköche sowie die einzelnen Termine der Veranstaltungen finden Sie unter: www.gourmetfestival.de