Tyrrells Crisps

Der britische Crisps Hersteller Tyrrells bringt sechs ausgewählte Sorten in einer praktischen kleinen 40 g Snacktüte heraus - zum Mitnehmen für den Strand, das Picknick oder unterwegs.
Tyrrells Crisps
Jetzt als handliche 40 g Packung: Tyrrell Crisps

Rad schlagende Frauen am Meer, Damen in altmodischen Badeanzügen an Hafenbecken oder Herren in Tweedanzügen bevölkern die Verpackungen des britischen Kartoffelcrisps Herstellers Tyrrells. Jetzt gibt es sechs der knusprigen Crisps-Varianten auch in der 40 g Packung: Sea Salt & Black Black Pepper, Cider Vinegar & Sea Salt, Ceddar Cheese & Chive, Sweet Chili & Red Pepper oder Lightly Sea Salted. Für die Tyrrell Crisps werden ausschließlich Kartoffeln aus Herfordshire verwendet, auf künstliche Zusätze und Geschmacksverstärker wird komplett verzichtet - das schmeckt man. Tyrrell Crisps werden per Hand frittiert, was den Fettgehalt reduziert. 40 g Crisps enthalten weniger als 200 Kalorien.

Eine Besonderheit sind die Gemüsecrisps von Tyrrell: Statt Kartoffel werden hierfür Möhren, Pastinaken und Rote Bete zu einer knackig knusprigen Variante frittiert. Als kleiner Hinweis zum perfeken Verzehr wid das Tragen eines Bowler Hutes empfohlen, bei den anderen Sorten beschränken sich die Vorschläge auf Pastete, Kabeljau oder Eistee als optimale Begleiter zu den britischen Crisps. Weiter gibt's auf jeder Packung die fünf ultimativen Tipps für einen gelungen Tag: Hier finden sich neben einer handvoll knackiger britischer Crisps auch eine Tasse Tee mit Sahne, ein kleines Nickerchen am Nachmittag oder der Vorschlag ins Meer zu springen.

Die handlichen 40 g Beutel sind ab sofort im Handel ab ca 0,99 € (UVP) für die Kartoffelcrisps oder 1,89 € (UVP) die Gemüsecrisps erhältlich.

www.tyrrellscrisps.co.uk