Schlemmen im Tessin

Das Tessin macht den größten Teil der italienischen Schweiz aus. Beim so genannten „Festa d’Autunno“ vom 5. bis 7. Oktober können Besucher die Besonderheiten der Tessiner Küche entdecken und auf einem Markt regionale Erzeugnisse einkaufen.

Angeboten werden auf dem Festival typische regionale Spezialitäten wie zum Beispiel Alpkäse, getrocknete Salami oder "Büsecca", eine Tessiner Kuttelsuppe mit Gemüse. Dazu können Weine aus der Region probiert werden. Auf einem Markt haben die Besucher die Möglichkeit, sich mit lokalen Erzeugnisse wie Käse- und Salamispezialitäten, Marmeladen, Süßigkeiten und Wein einzudecken. Außerdem wird in einer kleinen Destille demonstriert, wie Grappa produziert wird.

Mehr kulinarische Genüsse aus dem Tessin gibt es in der "Villa Principe Leopoldo Hotel & Spa" mit einem 8-Gänge Gourmet Dinner von Chefkoch Dario Ranza, der die kulinarischen Besonderheiten des Tessins mit Komponenten der französischen Küche vereint. Weitere Informationen und Buchungen unter www.leopoldohotel.com.

Tessin