Kampot Pfeffer

Schwarz, weiß und rot: Der edle Kampot Pfeffer aus Kambodscha ist eine wahre Rarität und für sein besonderes Aroma bekannt. Die Pfefferkörner werden von Hand verlesen - nur die besten, unbeschädigten Körner werden ausgewählt.
Kampot Pfeffer
Hennes' Finest Deluxe Edition

Eigentlich suchte Sebastian Brimmers 2009 in Kambodscha nach einem Projekt für seine Diplomarbeit in Sportwissenschaften. Stattdessen lernte er den Franzosen Jerome Benezech kennen, der mit seiner Organisation FarmLink den Anbau des Kampot Pfeffers in der gleichnamigen Provinz neu beleben wollte und dafür europäische Vertriebspartner suchte.

2010 gründeten Sebastian Brimmers und seine Freunde und Studienkollegen Martin Gompelmann und Bastian Stollwerk das Handelsunternehmen "Hennes' Finest" um den feinen Kampot Pfeffer, der nur in der gleichnamigen Provinz in Kambodscha angebaut wird, zu vertreiben. In Köln eröffnete Hennes' Finest just die Pfefferboutique im Stadtteil Ehrenfeld, wo sie in einem kleinen Ladenlokal ihren Pfeffer anbieten.

Der gesamte Herstellungsprozess wird von Hand ausgeführt - auch die in Deutschland stattfindenden Fertigungsschritte. Biologischer Anbau und faire transparente Handelsbeziehungen bilden neben der hohen Qualität des Pfeffers weitere wichtige Punkte der Unternehmensphilosophie von Hennes' Finest. So kann mit dem Herkunftscode der Produkte die Farmerfamilie und Pfefferplantagen zurück verfolgt werden.

Kampot Pfeffer
Roter, weißer und schwarzer Pfeffer von Hennes' Finest

Hennes' Finest bietet drei Sorten Kampot Pfeffer an: Die Körner für den schwarzen Pfeffer werden geerntet, sobald sie einen gelblichen Farbton annehmen. Anschließend werden die ungeschälten Körner in der Sonne getrocknet. Das intensive Aroma passt besonders gut zu rotem Fleisch, dunklen Suppen und Saucen sowie Salaten.

Weißer Kampot Pfeffer hat neben seiner kräftigen Schärfe ein feines Zitronenaroma, das hervorragend mit Fisch, Meeresfrüchten, Geflügel und hellen Saucen harmoniert. Für den weißen Pfeffer werden die gereiften roten Körner einige Tage in Wasser eingelegt, wobei sich die äußere Hülle, das Fruchtfleisch, löst. Anschließend werden auch sie sonnengetrocknet.

Echter Roter Kampot Pfeffer ist eine Rarität: Er wird erst geerntet, wenn die Körner reif sind und sich rot färben. Jede Beere wird einzeln von der Blüte getrennt. Geschmacklich besticht diese edle Pfeffersorte durch ein intensives scharfes und gleichzeitig fruchtiges Aroma und passt besonders gut zu Wild, Schwein, Fisch und Desserts.

Der Hennes' Finest Kampot Pfeffer ist ab ca. 10,- € (33g) in der Kölner Pfeffer Boutique oder online über www.hennesfinest.com zu bestellen.