Almkäseolympiade

Bei der Almkäseolympiade am 29.09.2012 in Galtür dreht sich alles um die leckere Käsespezialität aus den Alpen. Verschiedenste Käsekreationen stehen zur Verkostung bereit und werden außerdem von einer Jury bewertet und ausgezeichnet.
Almkäseolympiade
In Galtür dreht sich am 29.09.2012 alles um den Käse

Über 100 Käseproduzenten aus Tirol, Vorarlberg, Salzburg, Südtirol, dem Allgäu und der Schweiz präsentieren ihre Produkte einer Fachjury und Besuchern. Die Käse werden zur Bewertung in fünf Klassen eingeteilt: Hartkäse, Schnittkäse, Weichkäse, Sauermilchkäse und Käse mit Gewürz- oder Kräuterzugabe. Nicht nur Geschmack, Konsistenz, Aussehen und Lochung der Käse werden beurteilt. Besonderer Wert wird laut Veranstalter auf die natürliche Herstellung aus frischer Alpenmilch mit den Mitteln einer Almwirtschaft gelegt.

Die Sieger der einzelnen Bewertungsgruppen werden mit der Galtürer Sennerharfe in Gold, Silber und Bronze prämiert. Eine Kinderjury wählt außerdem ihren eigenen Favoriten, der dann mit dem "Dreikäsehoch"-Preis ausgezeichnet wird.

Die internationale Almkäseolympiade wird von der Landjugend Galtür ausgerichtet. Bereits zum 18. Mal findet der Wettbewerb statt.

Der Eintrittspreis kostet bis 18 Uhr 9 Euro, ab 18 Uhr können Tickets ab 8 Euro erworben werden.

Mehr Informationen unter www.kaeseolympiade.at.